Frucht des Lebens, 1953 Frida Kahlo

Frucht des Lebens 1953 Frida Kahlo

In Fridas letzten Tagen, als sie 50 Jahre alt war, malte sie viele Stillleben. Ich hatte während dieser Zeit so schreckliche Schmerzen, dass ich nicht aus dem Haus und manchmal sogar aus dem Bett kam. Als Motiv für seine Stillleben verwendet er in der Regel Früchte aus seinem Garten und dem lokalen Markt. Er ordnete die Früchte auf dem Tisch neben seinem Bett und begann zu malen. Er fügte seinen Stillleben auch gerne politische Bedeutungen hinzu, indem er Flaggen, Inschriften oder eine Friedenstaube hinzufügte, um einige Botschaften zu überbringen.

Scroll to Top