Porträt von Virginia (kleines Mädchen), 1929 Frida Kahlo

Porträt von Virginia (kleines Mädchen) 1929 Frida Kahlo

Diego Rivera war derjenige, der Frida Kahlo ermutigte, Porträts indigener mexikanischer Ureinwohner zu malen, dies war eine ihrer ersten Illustrationen. Frida hatte zu diesem Zeitpunkt ihres Lebens noch keinen eigenen Malstil gefunden und experimentierte weiter, obwohl sie dem Bildstil der Meister der Welt folgte. Auf dem Gemälde ist ein einheimisches mexikanisches indigenes Mädchen zu sehen, das in hellen Farben gemalt ist, in einem typischen „Mexicanista“ -Stil, der denen in Diego Riveras Wandgemälden sehr ähnlich ist. Obwohl Fridas Argumentation in diesem Fall detaillierter, unschuldiger und mit einem liebevollen und persönlichen Schlag ist.

Scroll to Top